'

marinakuvaus

Viel Platz zum Manövrieren bietet sich im Vorhafen an. Im eigentlichen Sportboothafen sind Liegeplätze an Stegen mit Dalben und entlang der Innenkante der Molen zu finden. Ein Fähr- und Fischereihafen grenzt an die Marina. Die Santäreinrichtungen sind öffentlich!

marinan erikoispiirteet

veneen maksimi pituus 35.00 m
kiinnittymispaikat 0
maksimi syväys 3.50 m
vieraspaikkojen määrä 0
vuoteen tyyppi ?
maanalainen ?
tuulenmurtaja ?
aukioloaika ?

sataman sisäänajo

Bei Dunkelheit einer 287-Grad-Line (2xF.R.) bis vor den Fährhafen folgen. Dort dann in Richtung Südsüdwest zur befeuerten Hafeneinfahrt folgen.

vaaroja

Besonders im Frühjahr und im Herbst auf Stellnetze achten. Es gibt auch einige Untiefen die umfahren werden müssen.

viitoitusjärjestelmä

tietoja ei saatavilla

extra infoa

Die Marina befindet sich an der Ostseite Langelands. Neben einer Seglerküche bietet der Hafen auch eine Grillplatz und eine kleinen Kinderspielplatz. Südlich des Hafens befindet sich auch ein kinderfreundlicher Badestrand. Hafenmeister ist Jens Pedersen, der auch über UKW-Kanal 12 zu erreichenist. Er spricht deutsch und englisch.
Ornithologen kommen nördlich von Spodsbjerg auf ihre Kosten. In einem küstennahen Feuchtgebiet finden Wat-Vögel ideale Bedingungen. Besuchenswert sind das Tranekaer-Schloss und das Schlossmuseum. Auch ein Ausflug nach Rudköbing lohnt sich.