'

Hamn „Stralsund Citymarina“

24 3 0 5

Beskrivning av småbåtshamn

Die Citymarina Stralsund liegt hinter einer 450 Meter langen Mole, die die Anlage bei Nordwind schützt. Ein weiterer Wellenbrecher verhindert Schwell und Wind aus westlichen Richtungen, so dass der Hafen bei allen Wetterlagen sicheren Schutz bietet. Im Hafen vor dem Speicher liegt im Sommer ein Frachtschiff, auf dessen Ladeluke das Vorpommersche Landestheater eine Seebühne einrichtet. Ein paar Schritte weiter ist der Großsegler Gorch Fock I festgemacht, der besichtigt werden kann. Die Schwimmstege der Marina sind über bewegliche Landzugänge zu erreichen, die sich gegebenenfalls wechselnden Wasserständen anpassen. Alle Stege sind mit Strom- und Wasseranschlüssen ausgestattet, Internetzugang bekommen Sie mit Bordcomputer oder Laptop über die marinaeigenen W-Lan-Hotspots. Im schwimmenden Hafenhaus finden Sie die sanitären Anlagen einschließlich Waschküche und je einer hohen Duschtasse zum Baden von Kleinkindern. Für das leibliche Wohl von Skipper und Crew sorgen ein Lebensmittellieferservice und Guido, der Wirt vom „Fischermann‘s“ gleich gegenüber.

Funktioner för småbåtshamn

Max. båtlängd 50.00 m
Förtöjningsutrymmen 300
Max. djupgående 2.00 m
Antal gästbryggor 200
Typ av båtplats ?
Underjordisk ?
vindskydd ?
Öppettider in der Saison täglich von früh bis spät

Hamnentré

Inga tillgängliga uppgifter.

Faror

Inga tillgängliga uppgifter.

Ljussignaler

Inga tillgängliga uppgifter.

Ytterligare information

Stralsund ist eigentlich zu schön, um schnell die Leinen loszuwerfen. Das Ensemble der nur ein paar Schritte von der Citymarina entfernten Altstadt zählt zum Weltkulturerbe der Menschheit. Außerdem lässt es sich zwischen Backsteingotik und Baudenkmälern der Hansezeit prima bummeln und shoppen. Die Highlights der Stadt sind das Deutsche
Meeresmuseum mit seinen vier Museumsstandorten: der spektakuläre Museumsneubau von den Behnisch Architekten, in Sichtweite der Citymarina; das Meeresmuseum in einem ehemaligen Dominikanerkloster; das Nautineum auf dem Dänholm (ebenfalls in Sichtweite) und dem Natureum am Leuchtturm Darßer Ort (auf der Halbinsel Zingst-Darß). Außerdem gibt es unzählige Veranstaltungen: vom Sundschwimmen über Stadtfest bis zu internationalen Segelregatten.